| 00.00 Uhr

Stadt Kempen
Das Ellington Trio mit Klassikern des Jazz am Freitag

Stadt Kempen. Das Ellington Trio interpretiert Stücke des bekannten Komponisten, Pianisten und Big Band Leiters Duke Ellington. Mit diesem Programm tritt das Trio am Freitag, 10. Juni, 19.30 Uhr in der "Haltestelle" auf. Ellington gehört zu den Klassikern des Jazz und zum Inbegriff des tanzbaren Jazz der 20er, 30er und 40er Jahre. Seine Kompositionen versetzen bis heute den Zuhörer in eine ganz besondere - mal swingende, mal sentimentale - Stimmung und entfalten ihre Wirkung in großer Big Band Besetzung ebenso wie in kleinen Formationen.

Dies stellen auch die drei Musiker des Ellington Trios in ihrem Programm unter Beweis. Sie interpretieren Ellingtons Melodien, aus denen Jazzgeschichte wurde. Dabei verbreiten sie mit ihrer Spielfreude und Begeisterung für die Musik der Swing-Ära eine beschwingt-lebendige Stimmung, die auch ihr Publikum ansteckt.

Im Frühjahr 2016 veröffentlicht das Ellington Trio sein Album Dukes Place. Als Gastsolist ist darauf der ehemalige WDR Big Band Trompeter Klaus Osterloh zu hören, der das Trio auch für Live-Auftritte auf Wunsch erweitert. Am Freitag kommen Barbara Barth, Gesang, Cacpar van Meel, Bass, und Gero Körner, Piano, in die Haltestelle, Beginn: 19.30 Uhr, Einlass 18.45 Uhr. Karten kosten 15 Euro. Kartenvorverkauf per E-Mail an: kontakt@haltestelle-kempen.de (hier werden die Karten an der Abendkasse verbindlich hinterlegt, es werden keine Karten verschickt) oder bei Schuhkolade, Peterstr. 29, Kempen (nur Barverkauf).

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Stadt Kempen: Das Ellington Trio mit Klassikern des Jazz am Freitag


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.