| 00.00 Uhr

Stadt Kempen
Das "KK-Quiz" ist ein richtiger Renner

Stadt Kempen. Gelassen gehen die Einzelhändler in St. Hubert mit dem Weihnachtsgeschäft um. Viele bestätigen, dass natürlich mehr los sei, aber sich noch keine Panik bei den Kunden breit mache.

Rundum freuten sie sich auf ihren Weihnachtsmarkt, an dem sich fast alle in irgendeiner Form beteiligen. Bei Monika Kuhn von "Mos Bücherkiste" läuft es derzeit "bombig".Ein Renner ist das neue "KK-Quiz", erzählt sie. Das kommt natürlich auch daher, dass mit Moses Pankarz ein echter St.

Huberter beteiligt ist. Kuhn bestätigt wie andere Händler auch, dass viele Kunden gut informiert in ihr Geschäft kämen. Sie fragen gezielt nach bestimmten Büchern zum Verschenken oder nach Büchern ähnlicher Richtung. Kuhn freut vor allem, dass im Bereich der Kinderbücher vieles nachgefragt wird und da auch gerne Fachberatung angenommen wird. Monika Malera bietet in ihrem Kosmetikinstitut Gutscheine für Behandlungen an - in guter Tipp, jemanden zu beschenken, der einmal richtig verwöhnt werden möchte.

Bei Andrea Lohbeck im Blumengeschäft dreht sich im Moment alles um das klassische Weihnachtsrot. Gefragt sind vor allem Amaryllis. Die bindet sie entweder kurz oder als elegante lange Einzelvariante in Sträuße. Bei ihr läuft das Geschäft noch in normalem Maß, aber sie weiß, dass sich dies in den nächsten Tagen ändern wird. Erfahrungsgemäß teilt sich im Blumenhandel das Weihnachtsgeschäft in zwei Perioden, berichtet sie.

Zwei Wochen vor dem Advent ist es richtig munter, wenn die Dekorationen gekauft werden. In diesem Jahr war hier der Trend zartes Rosa in allen Variationen. Da wurden auch schon kleine Geschenke gekauft. Und jetzt fängt langsam die Vorbereitung auf Weihnachten an.

(sr)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Stadt Kempen: Das "KK-Quiz" ist ein richtiger Renner


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.