| 00.00 Uhr

Mobile Redaktion
Der Markt der Sterne

Kempen. KEMPEN (RP) Zumindest die äußeren Bedingungen stimmten am ersten Adventswochenende : Bei strahlendem Sonnenschein und angenehmen Temperaturen strömten die Besucher zum ersten Mal über den diesjährigen Kempener Weihnachtsmarkt. Die meisten kamen, um zu schauen, bewunderten die Auslagen in den Ständen, genossen den Punsch und die Bratwurst vom Rost. Das Portemonnaie saß den Besuchern allerdings noch nicht so locker, die Kauflaune hielt sich noch in Grenzen. Das mag an der in diesem Jahr fast fünf Wochen dauernden Vorweihnachtszeit liegen. Ab dem kommenden Wochenende sollte die Kauflust ansteigen, so erhoffen es sich die Händler an den mehr als 140 Marktständen in der Altstadt und die Kempener Geschäftsleute.

Die Rheinische Post ist am kommenden Samstag, 3. Dezember, wieder mit einem eigenen Stand vor dem RP-Haus an der Engerstraße 20 präsent. Redakteur Andreas Reiners fragt in der Zeit von 11 bis 13 Uhr die Besucher bei der traditionellen "Mobilen Redaktion" diesmal: Wie gefällt der Markt der Sterne?

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Mobile Redaktion: Der Markt der Sterne


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.