| 00.00 Uhr

Kempen
Die Blaue Stunde: Ein Fest für die Fotografen

Kempen: Die Blaue Stunde: Ein Fest für die Fotografen
Gruselig sieht diese alte Fabrikhalle in Willich aus, über die dunkle Gewitterwolken hinwegziehen. Achim Hüskes hat den Moment eingefangen. FOTO: Hüskes, Achim (achu)
Kempen. Die besondere Färbung des Himmels während der Zeit der Dämmerung nach Sonnenuntergang und vor Eintritt der Dunkelheit inspiriert die Fotografen.

Trotz der vielen eher trüben Tage in den vergangenen Wochen haben uns beeindruckende Aufnahmen erreicht.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kempen: Die Blaue Stunde: Ein Fest für die Fotografen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.