| 00.00 Uhr

Stadt Kempen
Die Pflichten der Anwohner

Stadt Kempen. Das Tiefbauamt weist darauf hin, dass Anwohner die Pflicht haben, den Gehweg zu reinigen, und zu verhindern, dass Bäume, Sträucher und Hecken in den öffentlichen Raum wachsen. Bürgersteige müssen einmal wöchentlich gekehrt werden.

In Fußgängerzonen und Straßen ohne Gehweg müssen Anwohner einen Streifen von 1,50 Meter in Richtung Straße reinigen. Zur Reinigung gehört neben dem Abkehren und dem Winterdienst auch die Beseitigung von störendem Pflanzenwuchs. Sträucher, Bäume und Hecken dürfen nur so an die Grundstücksgrenze angepflanzt werden, dass Äste und Zweige nicht in die öffentliche Verkehrsfläche hineinragen. Ansonsten kommt man, so das Tiefbauamt, nicht um Rückschnitte herum.

Info unter Telefon 02152 917-323

(hd)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Stadt Kempen: Die Pflichten der Anwohner


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.