| 00.00 Uhr

Unifec-Kicker Auf Tour
Dribbeln im Phantasialand

Kempen. ST. HUBERT (RP) Unter dem Motto "Ich hab immer Rechte" rufen Kinderhilfswerk und das Auswärtige Amt auch 2015 bundesweit zu Aktionstagen für Kinderrechte auf.

Die Unicef-Kicker des FC St.Hubert setzen sich seit dem 1989 für die Kinderrechte ein. Die Nachwuchskicker haben sich das ehrgeizige Ziel gesetzt, die Kinderrechte nicht nur in der Öffentlichkeit, sondern auch in den Vereinen, Kindergärten und Schulen bekannt(er) zu machen. Unterstützt werden sie dabei von Fußball-Nationalspielern und anderen Prominenten wie die NRW-Ministerpräsidentin Hannelore Kraft.

Im Lauf der Jahre kamen Spenden in Höhe von 195 660 Euro zusammen. Dafür wurden sie jetzt von Bundespräsident Joachim Gauck mit einer Einladung zum "Bürgerfest des Bundespräsidenten 2015" belohnt. Aber bevor es im September nach Berlin geht, setzen die Unicef -Kicker mit einer Aktion im Phantasieland ein Zeichen für die Kinderrechte. Am Samstag, 15. August, 9 Uhr, werden 110 junge Kicker im Unicef -Fußballtrikot und mit dem Ball am Fuß unter dem Slogan "Wir dribbeln für die Kinderrechte" auf einen Rundkurs durch den Freizeitparkstarten.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Unifec-Kicker Auf Tour: Dribbeln im Phantasialand


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.