| 00.00 Uhr

Gemeinde Grefrath
DRK Grefrath wird 125 Jahre alt

Gemeinde Grefrath. Die Geschichte der Ortsverbände Grefrath und Oedt begann 1891. Heute sind es 650 Mitglieder, die die ehrenamtliche Arbeit unterstützen. Von Manfred Baum

Das Deutsche Rote Kreuz (DRK) Grefrath wird 125 Jahre alt. Die Einheiten in Oedt und Grefrath wurden beide 1891 gegründet. Während es heute in Oedt die Unterkunft des DRK im Haus neben dem Rathaus gibt, ist man mit der Unterkunft in Grefrath schon lange nicht zufrieden. Die Halle der ehemaligen belgischen Kaserne in Vinkrath ist alles andere als optimal. Der langjährige Vorsitzende Lothar Scheufen hat mehrfach versucht, die unbefriedigende Situation zu verbessern - vergeblich. Die Verbesserung der Unterbringungssituation ist weiterhin ein Kernanliegen des DRK, meint auch der aktuelle Vorsitzende Christian Kappenhagen.

Das DRK in Oedt wurde von 25 Männer des Kriegervereins als "Freiwillige Sanitäts-Colonne" am 6. April 1891 gegründet. Es folgten viele Jahre mit Übungen und Weiterbildung. Von 1913 an hieß das DRK "Zentralkomitee des Preußischen Landesverein vom Roten Kreuz". Nach dem Ersten Weltkrieg dauerte es fünf Jahre, bis die Arbeit wieder aufgenommen wurde. Auch nach dem Zweiten Weltkrieg fand der Aufbau der neuen Kolonne statt mit den Zugführern August Wefers und Jakob Schwanenberg. Margarete Lukas baute den weiblichen DRK-Zug auf. Auch nach der kommunale Neugliederung 1970 behielt das DRK Oedt innerhalb der Sanitätsbereitschaft 3 im DRK-Kreisverband seine Selbstständigkeit.

In Grefrath hatte der Stabsarzt der Landwehr, Dr. Wilhelm Blümelein, die Idee zur Gründung der "Freiwilligen Sanitätscolonne vom Roten Kreuz". 20 Personen kamen zur Gründungsversammlung. Nach dem Weltkrieg ging es ab 1919 weiter. Im Jahre 1923 wurde eine für damalige Verhältnisse wegweisende Anschaffung getätigt: Für den hartgummibereiften Krankenhandwagen gab es einen neuen mit Luftreifen. 1948 wurde der neue Ortsverein gegründet. 1969 bekam das DRK seinen ersten motorisierten Krankenwagen. Von den heute rund 650 Mitgliedern sind rund 40 aktiv, 16 Mitglieder hat das Jugendrotkreuz. Das DRK verfügt über fünf Einsatzfahrzeuge.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Gemeinde Grefrath: DRK Grefrath wird 125 Jahre alt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.