| 00.00 Uhr

Gemeinde Grefrath
Edith Werner wird am Montag 95 Jahre alt

Gemeinde Grefrath. Edith Werner, die im Oedter Altenzentrum lebt, wird am Montag 95 Jahre alt. Die geistig sehr rege Altersjubilarin hat einen ungewöhnlichen Geburtsort. Sie stammt von der Hallig Hooge im schleswig-holsteinischen Wattenmeer. Sie hat die Hallig-Schule besucht, in der zu ihrer Jugendzeit 30 Kinder aus verschiedenen Jahrgängen unterrichtet wurden. Sie wuchs auf der Hallig mit zwei Brüdern auf, die jedoch beide im Krieg gefallen sind. Sie hat später die Haushaltungsschule besucht. Man musste allerdings früher, berichtet sie weiter, ein Jahr Kindermädchen sein. Im Krieg war sie in Husum eingesetzt. Ihren vor einigen Jahren verstorbenen Ehemann Horst, der aus Frankfurt stammte, hat sie in Niebüll geheiratet. Mit ihm konnte sie noch das seltene Fest der Eisernen Hochzeit (65 Jahre verheiratet) feiern.

Aus der Ehe gingen eine Tochter und drei Söhne hervor. Die Familie wuchs um Schwiegerkinder sowie jeweils vier Enkel und Urenkel. Nach dem Krieg kamen Horst und Edith Werner nach Oedt. Neben den eigenen Kindern hat Edith Werner viele Jahre auch Kinder von Bekannten und Freunden in ihrem Haus betreut. Daran erinnert sich ihr Sohn Heinz-Georg noch sehr genau. Er erinnert sich ebenso daran, dass früher die Familie geschlossen zum evangelischen Gottesdienst sonntags in die Vituskirche ging. Das war anfangs der 1950er Jahre, als es noch keine evangelische Kirche in Oedt gab.

Edith Werner hat sich vielfältig in der evangelischen Kirchengemeinde engagiert. Unter anderem hat sich 16 Jahre lang die evangelische Frauenhilfe geleitet. "Ich habe viel Unterstützung von Pfarrerin Frauenhoff erhalten", weiß sie zu berichten. Sohn Heinz-Georg ist in ihre Fußstapfen getreten. Er ist Mitglied des Presbyteriums und mit verantwortlich für den Boule-Platz hinter der Kirche in Oedt am Bergweg. Noch im vergangenen Jahr hat Edith Werner ihre alte Heimat besucht und spricht von großen Veränderungen.

(mab)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Gemeinde Grefrath: Edith Werner wird am Montag 95 Jahre alt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.