| 00.00 Uhr

Gemeinde Grefrath
Ein Fest der Kulturen in der Liebfrauenschule

Gemeinde Grefrath. Mehr als nur ein Schulfest feiert die Liebfrauenschule Mülhausen am morgigen Samstag, 17. September. Von 11 bis 15 Uhr lädt das Gymnasium, Hauptstraße 87 in Mülhausen, zu einem "Fest der Kulturen" ein. Dabei können die Besucher die Schule und das Schulleben dank unterschiedlicher Aktionen nicht nur kennenlernen, sondern auch mitmachen.

Die Arbeitsgemeinschaften stellen sich vor, angefangen von der AG Chinesisch über die Reit-AG bis hin zur Ecuador-Gruppe. Bogenschießen kann ausprobiert werden, es gibt afrikanische und Olympische Spiele. Das sich auf dem Klostergelände befindliche Antonius-Haus öffnet ebenfalls seine Türen. Hier leben seit geraumer Zeit unbegleitete minderjährige Flüchtlinge, die das Kreisjugendamt in Obhut genommen hat.

Gemeinsam mit den Flüchtlingen wird getanzt und musiziert. Kulinarisch erwartet die Besucher eine Weltreise mit vielen landestypischen Speisen. Es geht von Kaffee und Kuchen über Pizza bis zum Hot Dog. Niederrheinische Kultur ist ein Thema, auch heimische Obst wird vorgestellt. Eine Tombola rundet das vielfältige Angebot ab.

(tre)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Gemeinde Grefrath: Ein Fest der Kulturen in der Liebfrauenschule


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.