| 00.00 Uhr

Gemeinde Grefrath
Einbrecher erbeuten Handys

Gemeinde Grefrath. Bei einem Einbruch in ein Telekommunikationsgeschäft am Bergerplatz in Grefrath haben Unbekannte mehrere Handys erbeutet. Am gestrigen Donnerstag hatten mehrere Zeugen gegen 3.15 Uhr Lärm aus einem Telekommunikationsgeschäft am Bergerplatz gehört und die Polizei alarmiert.

Zwei maskierte Männer hatten nach Angaben von Polizeisprecher Harald Moyses den unteren Teil der zweiteiligen, doppelt verglasten Eingangstür eingeschlagen und waren in das Geschäft eingedrungen. Moyses: "Hier stahlen sie mehrere, zumeist niederpreisige Handys und luden sie in einen vor dem Geschäft wartenden dunklen Pkw Kombi mit Klever Kennzeichen ein." Der Wagen entfernte sich nach Zeugenaussagen in Richtung Westen über die Dunkerhofstraße und die Bundesstraße 509 vermutlich zur Autobahn 61. Ermittlungen der Polizei ergaben, dass das benutzte Kennzeichen zuvor von einem anderen Fahrzeug gestohlen worden war.

Zeugen konnten insgesamt drei Täter ausmachen. Einer der Unbekannten wird als etwa 1,70 bis 1,75 Meter groß und schmächtig beschrieben. Er hatte ein helles, langärmeliges Kapuzenshirt, dessen Kapuze er über den Kopf gezogen hatte, und eine dunkle Hose an. Seine hellen Turnschuhe waren seitlich mit grünen Streifen versehen. Der Mann hatte ein schmales Gesicht. Die beiden anderen Verdächtigen waren dunkel gekleidet und hatten ebenfalls über dem Kopf eine Kapuze. Die Kriminalpolizei bittet um Hinweise unter der Rufnummer 02162 377-0.

(rei)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Gemeinde Grefrath: Einbrecher erbeuten Handys


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.