| 00.00 Uhr

25 Jahre Kapelle Auf Dem Johannisberg
Eine Initiative der Jagdpächter

Kempen. GREFRATH (mab) Neben der Matthiaskapelle wird in diesem Jahr auch die Kapelle auf der Anhöhe des kleinen Johannisbergs in Schlibeck 25 Jahre alt. Errichtet wurde sie in Eigenleistung von den Jagdpächtern. Jäger Georg Mäurers hat die Statue des Hl. Hubertus geschnitzt, des Schutzpatrons der Jagd. Der damalige Pfarrer Günter Klussmeier hat sie geweiht.

Man sieht immer wieder Spaziergänger, Wanderer und Radfahrer, die kurz innehalten, um Rast zu machen oder ein Gebet zu sprechen. Man hat vom Standort des Kapelle aus einen herrlichen Blick über die Großhonschaft.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

25 Jahre Kapelle Auf Dem Johannisberg: Eine Initiative der Jagdpächter


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.