| 00.00 Uhr

Stadt Kempen
Fahrradweg ist endlich keine Buckelpiste mehr

Die zahlreichen Beschwerden von radfahrenden Bürgern hatten Erfolg: Ein Jahr früher als ursprünglich beabsichtigt, wurde zu Beginn der nun endenden Sommerferien die Instandsetzung des Radweges an der Korschenbroicher Straße (L 382), vom großen Kreisverkehr bis zur Einmündung Dietrich-Bonhoeffer-Straße, in Angriff genommen. Der Landesbetrieb Straßen.NRW hatte mit der Durchführung die Stadt Willich beauftragt. Der Weg wies zuvor zahlreiche Risse und Unebenheiten auf. Eigentlich sollte der Radweg erst saniert werden, wenn auch der große Kreisverkehr erneuert wird. Doch das wird wohl im kommenden Jahr der Fall sein. Dann kam jedoch die positive Nachricht vom Landesbetrieb, dass die Radwegerneuerung vorgezogen werde. Die Bauarbeiten sind inzwischen abgeschlossen, der Radweg ist wieder angenehm zu befahren.
(msc)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Stadt Kempen: Fahrradweg ist endlich keine Buckelpiste mehr


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.