| 00.00 Uhr

Kreis Viersen
FDP-Kreisvorstand nominiert Bist für Bundestagswahl

Kreis Viersen. Andreas Bist aus Brüggen soll ein zweites Mal für die Freien Demokraten im Kreis Viersen für den Deutschen Bundestags kandidieren. Das hat der Kreisvorstand einstimmig beschlossen. Beim FDP-Kreisparteitag am kommenden Dienstag, 30. August, ab 19.30 Uhr in der Albert-Mooren-Halle in Oedt (Niedertor 8) benötigt Bist noch die Zustimmung der Delegierten. Andreas Bist, Fraktionsvorsitzender der FDP im Brüggener Gemeinderat, ist zugleich stellvertretender Kreisvorsitzender der Liberalen kandidierte bereits bei der Bundestagswahl 2013 für den Wahlkreis Viersen.

Beim Kreisparteitag in Oedt werden auch die FDP-Bewerber für die beiden Viersener Landtagswahlkreise bestimmt. Hier kandidieren - wie mehrfach berichtet - der FDP-Landtagsabgeordnete Dietmar Brockes aus Brüggen und der Viersener Frank a Campo.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kreis Viersen: FDP-Kreisvorstand nominiert Bist für Bundestagswahl


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.