| 00.00 Uhr

Kempener Big Band Zu Gast In Berlin
Fetzige Töne auf dem Gendarmenmarkt

Kempen. KEMPEN (RP) Über musikalischen Besuch konnte sich der heimische Bundestagsabgeordnete Uwe Schummer in der Hauptstadt freuen. Die Kempener Big Band hatte sich nämlich auf den Weg in das politische Berlin gemacht.

Neben dem Besuch im Bundestag sowie auf der Kuppel des Reichstagsgebäudes standen eine Stadtrundfahrt und ein Besuch in Potsdam auf dem Programm. Besondere Höhepunkte der Tour waren aber drei Spontankonzerte der Band vor dem Brandenburger Tor, auf dem Gendarmenmarkt und vor dem Strandbad-Mitte. Bei allen Auftritten kam schnell viel Publikum zusammen, das von der guten Laune und der tollen Musik begeistert war. Sogar ein Brautpaar nutzte die Gunst der Stunde und tanzte zu der Musik der Band über den Gendarmenmarkt.

Schummer freute sich über das Ständchen der Big Band mit aktuellen Stücken von Roger Cicero, Michael Bublé oder Paul Anka. Die Eindrücke werden der Politiker und Big Band nicht so schnell vergessen. Ein Live-Mitschnitt des Spontankonzertes der Kempener Gäste auf dem Gendarmenmarkt ist auf der Homepage von Uwe Schummer unter www.uwe-schummer.de abrufbar.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kempener Big Band Zu Gast In Berlin: Fetzige Töne auf dem Gendarmenmarkt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.