| 00.00 Uhr

Gemeinde Grefrath
Finanzlage: Grüne wollen mit allen Fraktionen überlegen

Gemeinde Grefrath. Zur Grefrather Haushaltssituation haben sich jetzt die Grünen geäußert. Die finanzielle Lage stelle sich bekanntermaßen als wenig rosig dar. Die Fraktionen im Rat seien aufgefordert, Lösungen zu finden und schwierige Probleme zu lösen. Über allen Ideen und Herangehensweisen schwebe freilich wie ein Damoklesschwert das Szenario "Sparkommissar". Für die Grünen ist es das erklärte Ziel, dieses Szenario abzuwenden und die kommunale Selbstverwaltung zu erhalten. "Wir wollen gemeinsam mit den anderen Fraktionen Lösungen finden, damit die Gemeinde Grefrath handlungsfähig bleibt", betont der Fraktionsvorsitzende Jens Ernesti.

In der Gemeinde sollen sich Vorstellung der Grünen alle Beteiligten an einem Tisch zusammenfinden, um mit innovativen Ideen zur Haushaltskonsolidierung beizutragen. "Für uns ist es wichtig, im Gespräch Lösungen zu finden, statt nun im Alleingang Forderungen aufzustellen", betont Ernesti, "Wir sollten dabei unbedingt auch das Potenzial der Menschen in Grefrath berücksichtigen und ihre Ideen einbeziehen."

Bereits in der Vergangenheit haben die Grünen Projekte wie eine Umrüstung der Straßenbeleuchtung auf energie- und geldsparende LED-Technik vorangetrieben und wollen sich auch weiterhin für eine energieeffiziente Zukunft der Gemeinde einsetzen. Aus Sicht der Grünen ist es dringend, Strategien für eine zukunftsfähige Gemeinde zu entwickeln.

(hd)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Gemeinde Grefrath: Finanzlage: Grüne wollen mit allen Fraktionen überlegen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.