| 00.00 Uhr

Baby Der Woche
Fiona ist das erste Mai-Kind im Hospital

Baby Der Woche: Fiona ist das erste Mai-Kind im Hospital
Svetlana Gall mit Fiona. FOTO: Hospital
Kempen. Fiona kam am 1. Mai im Hospital zum Heiligen Geist in Kempen zur Welt - und hat damit gleich zwei Mal für Aufsehen gesorgt:

Erstens war sie viel zu früh dran - ausgezählt war die kleine Fiona für den 23. Mai - und zweitens ist sie ein Mädchen und hat damit die bisherige Regelmäßigkeit in der Geschwisterfolge der Familie Gall durchbrochen. "Fiona ist unser fünftes Kind. Bisher kamen immer abwechselnd Jungen und Mädchen zur Welt und demzufolge wäre nun eigentlich wieder ein Junge dran gewesen", berichtet Mama Svetlana.

Alle fünf Kinder hat die gebürtige Kasachin im Hospital zum Heiligen Geist bekommen. "Ich habe mich hier immer wohl gefühlt und man kennt mich hier schon", sagt die 31-Jährige lachend. Noch einmal wird sie aber voraussichtlich nicht entbinden. "Fünf Kinder reichen", so die Wahl-Kempenerin. Sie und ihr Mann Rudolf, beide Spätaussiedler aus dem weit entfernten Kasachstan, lernten sich 2003 in Krefeld kennen, 2004 wurde geheiratet, 2007 haben die Beiden ein Haus gebaut. "So haben wir genügend Platz für unsere große Familie geschaffen", sagt Svetlana Gall.

Eine große Freude hat das Paar mit der Geburt ihres fünften Kindes nicht nur sich selbst, sondern auch den großen Geschwistern gemacht. Der älteste, Jonas, ist schon zehn, Jasmin ist neun, Tobias acht und Emily fünf Jahre alt. "Für die Großen ist Fiona wie ein kleines Püppchen mit dem sie spielen können", scherzt Mama Svetlana. Mit 48 Zentimetern und 2650 Gramm war Fiona mit Abstand die kleinste in der Reihe der fünf Geschwister Gall.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Baby Der Woche: Fiona ist das erste Mai-Kind im Hospital


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.