| 00.00 Uhr

Gemeinde Grefrath
Friedensstraße: Ein Zeichen nach Ende des Krieges

Gemeinde Grefrath. Über die Namenswahl der Friedensstraße ist wenig bekannt. Vermutlich wurde die Straße nach dem 2. Weltkrieg so benannt. Von Manfred Baum

Wer sich mit den Straßennamen in Oedt beschäftigt, kann eigentlich viel lernen, denn die Einwohner haben früher bei der Namensgebung sehr häufig einen Bezug hergestellt zum Weberhandwerk oder Personen der Ortsgeschichte. Das ist bei der Friedensstraße nicht der Fall. Ex-Bürgermeister Dieter Dohmessen vertritt die Ansicht, dass die Friedensstraße erst nach dem Zweiten Weltkrieg entstanden ist.

Das sahen die gebürtigen Oedter Hans-Willi Streit und Prof.Heinz Breuer auch so. Die Spurensuche beim Oedter Heimatverein, oder bei der Gemeindeverwaltung Grefrath brachte keine weiteren Erkenntnisse. Auch der Ex-Vorsitzende des Heimatvereins, Heinz Panzer, hatte keine plausible Erklärung für die Namensfindung. Es herrscht die Meinung vor, dass es zu dem Namen gekommen ist, weil man im Oedter Gemeinderat nach dem Ende des Weltkriegs wohl ein Zeichen für den Frieden setzen wollte. Die übrigen Straßen im Oedter Nordosten orientieren sich am Weberhandwerk.

Theo Pastoors, der ein Vierteljahrhundert in Grefrath "das" Gesicht des Eisschnelllaufs war, stammt aus Süchteln und lebt seit über 40 Jahren an der Friedensstraße. "Wir haben uns hier immer wohlgefühlt, es gab hier früher auch einmal eine Straßengemeinschaft." Pastoors berichtet weiter, dass die Friedensstraße auch einmal verlängert worden ist. Das sieht man noch heute an dem anderen Straßenbelag. Das Haus von Pastoors ist 1961 als Reihenhaus gebaut worden. Der in Stettin geborene Hans Olschewski (78) lebt seit rund 65 Jahren an der Friedensstraße. Er fühlt sich wohl, über den Straßennamen hat er nie nie nachgedacht. "Ich lebe hier seit zwölf Jahren und wenn es mir hier nicht so gut gefallen würde, dann würde ich hier nicht mehr wohnen", so Az Islami, der sein Unternehmen "Gartenfreude" von der Friedensstraße aus betreibt.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Gemeinde Grefrath: Friedensstraße: Ein Zeichen nach Ende des Krieges


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.