| 00.00 Uhr

Kreispolizei Übergibt Babyschalen Ans Kempener Krankenhaus
Für die Sicherheit der Allerkleinsten auf dem Weg nach Hause

Kempen. KEMPEN (RP) Der Heimweg vom Krankenhaus in die eigenen vier Wände ist die erste Reise, die junge Familien mit ihrem Nachwuchs antreten. Dabei ist eine Babyschale eine sichere Transporthilfe - doch nicht alle Familien verfügen über einen solchen Sitz für die Allerkleinsten. Um eine sichere Heimreise für alle im Hospital zum Heiligen Geist geborenen Kinder zu garantieren, hat die Kreispolizeibehörde Viersen gemeinsam mit der Kreisverkehrswacht Viersen der Abteilung für Gynäkologie und Geburtshilfe des Kempener Krankenhauses jetzt erneut drei Babyschalen der Firma Maxi Cosi übergeben.

"Wir freuen uns sehr über diese Unterstützung, die wir gerne als Leihgabe an alle Familien weitergeben, die selbst keinen Transportsitz haben", sagte Chefarzt Dr. Hajo Wilkens. Die Verkehrsunfallprävention der Kreispolizei unterstützt traditionell die Geburtsstationen im Kreisgebiet. In der Polizei-Dienststelle in Dülken, Am Mühlenberg 7, können sich Eltern übrigens das ganze Jahr über in Sachen Kindersitz beraten lassen und sogar einmal ausprobieren, welcher Sitz für ihr Auto der Richtige ist.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kreispolizei Übergibt Babyschalen Ans Kempener Krankenhaus: Für die Sicherheit der Allerkleinsten auf dem Weg nach Hause


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.