| 00.00 Uhr

Stadt Kempen
Gallach führt das Presbyterium

Stadt Kempen. Pfarrer Michael Gallach ist neuer Vorsitzender des Presbyteriums der Evangelischen Kirchengemeinde Kempen. Er folgt als Vorsitzender im Wechsel auf Pfarrer Bernd Wehner, der dafür den Vorsitz verschiedener Ausschüsse (Diakonie, Ökumene, Theologie und Gottesdienste) übernimmt. Frauke Dehning-Marwedel heißt die bisherige und neue stellvertretende Vorsitzende. Sie wurde darüber hinaus in ihrem Amt als Vorsitzende des Kinder- und Jugendausschusses bestätigt. Das wurde in der jüngsten Sitzung des Presbyteriums beschlossen. Dort wurde auch über die Zusammensetzung der Ausschüsse entschieden. Eines der schwersten Ämter in einer Zeit vieler großer finanzieller Engpässe und knapper Kassen, nämlich das des Finanzkirchmeisters, führt Stefan Alexander weiter. Zu seinem Stellvertreter wurde Karl Georg Kreft gewählt. In das Amt des Kirchbaumeisters wurde Uwe Hofer gewählt und zu seinem Stellvertreter Heinz Puster. Das Protokoll führt künftig Gabriele Sandrock oder stellvertretend Dr. Johannes Ammon.

Am 14. Februar hatte die Evangelische Kirchengemeinde Kempen ihre neue Kirchenverwaltung, das Presbyterium, gewählt. Im Gottesdienst am 13. März waren die Gewählten dann in ihr Amt eingeführt worden.

Wer mehr über die Ausschüsse, deren Zusammensetzung und die jüngste Sitzung des Presbyteriums erfahren möchte, findet Näheres im Internet unter: www.thomaskirche-kempen.ekir.de.

(rei)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Stadt Kempen: Gallach führt das Presbyterium


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.