| 00.00 Uhr

Kommentar
Gesamtkonzept muss her

Die Stadtverwaltung mag von der großen Zahl von Flüchtlingen, die das Land nun nach Kempen schickt, überrascht gewesen sein.

Ob sie dies hätte vorhersehen können, wie die Grünen meinen, sei dahin gestellt. Fakt ist: Die Stadt muss bis zum Jahresende etwa 550 Menschen zusätzlich unterbringen. Auch 2017 werden Flüchtlinge nach Kempen kommen. Sie alle werden möglicherweise viele Jahre hier bleiben. Die Stadt braucht dringend ein Gesamtkonzept, das nicht nur den erforderlichen Wohnraum berücksichtigt, sondern auch die Möglichkeiten der Integration in Schule, Ausbildung, Beruf und Gesellschaft im Blick hat. rei

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kommentar: Gesamtkonzept muss her


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.