| 00.00 Uhr

Stadt Kempen
Gestaltung der Straßenbahn erfolgreich fertiggestellt

Stadt Kempen. In drei Workshops haben Besucher der Kempener Jugendeinrichtungen die Straßenbahn, den künftigen Treffpunkt an der Berliner Allee, mit einem sehenswerten Graffiti gestaltet. Nachdem im ersten Teil des Workshops die technischen Grundlagen vermittelt wurden, ging es in den beiden Folgeterminen um die kreative Umsetzung an der Straßenbahn. Die Namensgebung entschieden die Jugendlichen recht schnell. "Gleis 3" ist es geworden. Die Idee für den Namen kommt aus den Reihen der Teilnehmer und bezieht sich auf unseren Bahnhof in Kempen, der ja bekanntlich nur zwei Gleise hat. Unter der Anleitung der Workshopleiter Nils Sprenger und Michael Verhoeven besprayten die Teilnehmer eine Seite der Bahn großflächig mit dem Schriftzug "GLEIS 3". Zwei Comicfiguren und die Skyline der Stadt Kempen runden das Gesamtbild ab.Besonders erwähnenswert ist die hervorragende Zusammenarbeit mit den Stadtwerken Kempen und den Stadtwerken Krefeld.

Bei allen drei Terminen war Gregor Ulschmidt von den Stadtwerken Kempen mit von der Partie und sorgte nicht nur durch gekonnten Umgang mit der Spraydose, sondern auch mit lockeren Sprüchen für gute Stimmung. Die Stadtwerke Krefeld haben mit der Bereitstellung einer beheizten Lackierhalle und stets freundlichem Empfang für hervorragende Arbeitsbedingungen gesorgt. Auch die erfahrenen Workshopleiter betonten die tollen Arbeitsbedingungen und die einmalige Gelegenheit eine gesamte Straßenbahn mit Spraydosen gestalten zu können.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Stadt Kempen: Gestaltung der Straßenbahn erfolgreich fertiggestellt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.