| 00.00 Uhr

Fraktionssitzung Im Technologie- Und Gründerzentrum
Grüne: Sicherung der Zukunft des TZN muss Priorität haben

Kempen. KEMPEN (rei) Die Stadtratsfraktion der Kempener Grünen tagte kürzlich im Technologie- und Gründerzentrum Niederrhein (TZN) am Industriering Ost in Kempen. Die Politiker wurden vom TZN-Geschäftsführer Dr. Thomas Jablonski begrüßt. Er erläuterte den Fraktionsmitgliedern die Einrichtung in der Trägerschaft des Kreises Viersen.

Seit der Eröffnung im Jahre 1995 haben mehr als 250 Unternehmen ihren optimalen Standort im TZN gefunden. Viele dieser Firmen wurden im TZN gegründet. Firmen aus dem In- und Ausland haben sich in Kempen angesiedelt. Durch die technische Ausstattung und die vorgehaltene Infrastruktur kann den Mietern ein innovatives und kreatives Umfeld geschaffen werden.

Das TZN vermietet nicht nur Büro- und Montageflächen sowie Tagungs- und Konferenzräume, es werden auch eine ganze Reihe wirtschaftsfördernde Maßnahmen zur Förderung und Verbesserung der Wirtschaftsstruktur im Kreis Viersen durch das TZN initiiert und umgesetzt.

Enge Kontakte pflegt das TZN zu den Hochschulen in der Region, mit der "Fontys International Business School in Venlo", mit der Hochschule Rhein-Waal, den Fachhochschulen Düsseldorf, Gelsenkirchen-Bocholt und der Universität Duisburg-Essen.

Mit allen Institutionen, die am Niederrhein Verantwortung für Wirtschaftsförderung oder die Schaffung und Erhaltung von Arbeitsplätzen tragen, hat das TZN ein enges Netzwerk aufgebaut. Das "Starter Center NRW" im TZN Kempen ist die zentrale Anlaufstelle für alle potenziellen Unternehmensgründer im Kreis Viersen und ein wichtiger Bestandteil der Wirtschaftsförderung. Viele Unternehmen, die in Kempen ihre Steuern zahlen, haben im Gebäudekomplex am Industriering Ost 66 eine Heimat gefunden. Die Kempener Grünen zeigten sich beeindruckt von der Arbeit, die das TZN leistet: "Die Sicherung der Zukunft des TZN sollte allen Verantwortlichen, denen der Wirtschaftsstandort Kempen wichtig ist, ein Anliegen mit höchster Priorität sein", hieß es nach dem Gespräch.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Fraktionssitzung Im Technologie- Und Gründerzentrum: Grüne: Sicherung der Zukunft des TZN muss Priorität haben


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.