| 00.00 Uhr

Gemeinde Grefrath
Historische Eisenbahnmodelle

Gemeinde Grefrath. Freilichtmuseum lässt Fans auf ihre Kosten kommen.

Besucher des Grefrather Freilichtmuseums können am Samstag und Sonntag, 26. und 27. August, original erhaltene Eisenbahnmodelle der Hersteller Märklin, Bing und Bub aus den 20er und 30er Jahren betrachten. Die Tinplate-Freunde Niederrhein bauen eine 35 Quadratmeter große Anlage auf. Besucher sind eingeladen ihre Spur-0-Blecheisenbahn mitzubringen und fahren zu lassen.

Die ältesten Lokomotiven und Gleise stammen aus der Zeit vor dem Ersten Weltkrieg. Es ist nur der reguläre Museumseintritt zu zahlen.

(me)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Gemeinde Grefrath: Historische Eisenbahnmodelle


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.