| 00.00 Uhr

Kreis Viersen
Hotline zum Schulstart von AOK und Ärztekammer

Kreis Viersen. Die AOK Rheinland/Hamburg und die Ärztekammer Nordrhein bieten zum Schulstart eine kostenlose Hotline zum Thema "Gesunder Schulstart" unter 0800 0 326111 an. Das Serviceangebot steht Eltern und anderen Interessierten aller Krankenkassen bis zum morgigen Freitag, 1. September, jeweils von 8 bis 18 Uhr und am Samstag, 2. September, von 9 bis 13 Uhr zur Verfügung. Patenärztinnen und -ärzte aus dem Kooperationsprogramm "Gesund macht Schule" beantworten Eltern alle wichtigen Fragen zum Thema "Gesunder Schulstart": vollwertige Pausenbrote, ausreichender Schlaf, Regeln und Rituale, Bewegung als Ausgleich zum langen Sitzen oder richtig gepackter Schulranzen.

Besonders das Zeitmanagement am frühen Morgen ist wichtig, damit die Kinder entspannt und in Ruhe frühstücken und zur Schule gehen können. "Manche Kinder reagieren auf das Ungewisse und die neue Situation rund um den Schulstart mit Bauchweh, Kopfschmerzen und Unwohlsein", erläutert Patenärztin Christiane Thiele, Vorsitzende des Berufsverbandes der Kinder- und Jugendärzte in Nordrhein. Hierzu bieten die Ärztinnen und Ärzte in der Telefonberatung Unterstützung und geben hilfreiche Ratschläge. Vor allem der Umgang mit Zucker, sei es in Lebensmitteln oder Getränken, ist ein wichtiges Thema, findet AOK-Regionaldirektor Heinz Frohn: "Nach dem Motto ,Süß war gestern' gehören in die Frühstücksbox ein gesundes Pausenbrot aus Vollkorn und ein Stück Obst oder Gemüse und dazu Wasser oder Schorle als Durstlöscher. Denn sogenannte Kinderlebensmittel sind häufig zu fett, zu süß und zu salzig. Eine Ausnahme gibt es natürlich: In die große Schultüte muss auch etwas Süßes."

(gap)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kreis Viersen: Hotline zum Schulstart von AOK und Ärztekammer


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.