| 00.00 Uhr

Kreis Viersen
IHK sucht digitale Vorreiter

Kreis Viersen. Unternehmen mit bis zu 500 Mitarbeitern können sich bis 14. Mai mit Ideen rund um die Digitalisierung bei der Industrie- und Handelskammer bewerben.

Wie gelingt der digitale Wandel? In einer bundesweiten Kampagne "We do digital" sucht der Deutsche Industrie- und Handelskammertag (DIHK), die Organisation der Industrie- und Handelskammern (IHKs), in diesem Jahr erneut Gesichter und Geschichten rund um die Wirtschaft 4.0. "Voneinander zu lernen ist entscheidend, um die Digitalisierung im ganzen Land voranzubringen", sagt Elke Hohmann, Leiterin des Bereichs Innovation/Umwelt des IHK Mittlerer Niederrhein. "Auch in unserer Region gibt es - gerade in kleinen und mittelständischen Unternehmen - viele Erfolgsgeschichten rund um die Digitalisierung", meint Hohmann. Die Initiative "We do digital" will diese Beispiele an die Öffentlichkeit bringen und damit anderen Betrieben Mut machen.

Interessierte Unternehmen können sich ab sofort über www.WeDoDigital.de bewerben. Der DIHK ermittelt gemeinsam mit einer unabhängigen Fachjury die Sieger; sie werden Mitte Juni öffentlich vorgestellt. "Dabei profitieren alle Teilnehmer vom branchenübergreifenden Austausch, der medialen Präsenz sowie der Möglichkeit, sich auf regionalen und bundesweiten Veranstaltungen zu präsentieren - und nicht zuletzt von positiven Impulsen zur Überwindung digitaler Hürden", sagt Elke Hohmann,

Vom Start-up bis zum Traditionsbetrieb kann jedes Unternehmen mit bis zu 500 Beschäftigten teilnehmen. Die Teilnahme ist kostenfrei. Die Gewinner werden Mitte Juni bundesweit vorgestellt. Der Bewerbungszeitraum hat jetzt begonnen und endet am Montag, 14. Mai.

Weitere Infos und Teilnahmebedingungen sind veröffentlicht unter www.mittlerer-niederrhein.ihk.de/17502 oder www.WeDoDigital.de.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kreis Viersen: IHK sucht digitale Vorreiter


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.