| 00.00 Uhr

Stadt Kempen
"Jonz Voesch danzt Rock n' Roll"

Stadt Kempen: "Jonz Voesch danzt Rock n' Roll"
Das Motto wurde in Voesch in die Tat umgesetzt. FOTO: WOLFGANG KAISER
Stadt Kempen. Im feierfreudigen Ortsteil Voesch des Kendeldorfes wurde dank der Antoniusschützen, der "Männ" im Bürgerhaus wieder tüchtig Karneval gefeiert. Die 88- jährige Bruderschaft tut dies, stets mit einem neuen, eigenen Motto seit fast 40 Jahren. Am 26. November fiel der Startschuss. Die erste Sitzung unter dem Motto "Voescher Männ auf Narrenkurs" fand zu Karneval anno 1979 statt. So kann im kommenden Jahr das 40-jährige närrische Bestehen gefeiert werden. Das Motto in diesem Jahr lautete: "Jonz Voesch danzt Rock n' Roll." Auch das Bühnenbild im Bürgerhaus stimmte auf das Motto ein. Doch nicht nur das, sondern auch Frisuren und Kleidung erinnerten an die 50er und 60er Jahre. Da wurde Brudermeister Bernd Knott ganz schnell zum "Voescher Elvis." Der legendäre Petticoat feierte am Samstag eine glanzvolle Renaissance. Die Voescher machten ihr Bürgerhaus zur Narrenhochburg. Da wurde das kurzweilige Heimspiel des amtierenden Prinzenpaares der Thomasstadt, Prinz Rainer und Prinzessin Angelika zu einem "Heimattreffen der besonderen Art" für die in grün-gelb gekleideten Hüpperschen Regenten. Die Kinder des Prinzenpaares, sowie eine Abordnung der Prinzengarde und des KKV hatten das Prinzenpaar begleitet. Moderator Dieter Buwalda hieß den "hohen Besuch" im "Romantikdorf Voesch" willkommen. Das Prinzenpaar machte sich auf zur großen Zeltveranstaltung und schon war die Bühne bevölkert mit putzigen, tanzenden und Stimmung verbreitendem Nachwuchs.

Die Tanzmäuse tanzten sich in die Herzen der Narrenschar. Die Voescher Gardejagd, in ganz feschen Kostümen bewies ihr Können, wobei bemerkenswert ist, wie viel Nachwuchs das kleine Voesch auf die Bühne brachte. Es wurde neben Büttenreden viel getanzt auf der Voescher Narrenbühne. Die Tanzsäcke kamen ebenso an, wie die Gruppe Wendehammer, oder Red Chilli. Natürlich war das Antoniusballett ein "echter Hingucker für die Damenwelt." Ohne Zugabe durften die Männer die Bühne nicht verlassen.

(mab)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Stadt Kempen: "Jonz Voesch danzt Rock n' Roll"


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.