| 00.00 Uhr

Spende Für Awo-Kindergarten
Jünter brachte 3000 Euro mit

Kempen. Jünter, das Maskottchen von Borussia Mönchengladbach, hat für eine große Überraschung im Awo-Kindergarten gesorgt. Das Fohlen war im Auftrag der Borussia-Stiftung gekommen, um einen Scheck über 3000 Euro zu überreichen.

Schon lange träumen Erzieherinnen und Kinder von einem neuen Klettergerüst für das Außengelände. Gemeinsam mit dem Förderverein hat man sich beim Stiftungsvorstand beworben und die Borussen überzeugt. "Damit sind wir unserem Ziel ein großes Stück näher gekommen", sagt Kindergartenleiterin Kirstin Teschner.

Jünter wurde mit selbst gebastelten Borussia-Fahnen und Wimpelketten begrüßt wurde. Die Kinder, einige von ihnen im Fan-Outfit, durften nach anfänglicher Zurückhaltung mit Jünter toben, sich mit ihm fotografieren lassen und sich Autogramme holen. Außerdem zeigten die Kinder dem Fohlen, wo das Klettergerüst aufgebaut werden soll. Mit Schaufeln machten sich alle direkt an die Arbeit, der erste Spatenstich ist also gemacht.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Spende Für Awo-Kindergarten: Jünter brachte 3000 Euro mit


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.