| 00.00 Uhr

Kreis Viersen
Junge Union will Zuschuss für Taxifahrten

Kreis Viersen. Die Einführung eines "Wochenend-Taxi-Tickets" im Kreis Viersen - das ist ein Ziel der Jungen Union. Formuliert hat es die Nachwuchsorganisation des Christdemokraten bei ihrer Klausurtagung. Sie fand mit dem CDU-Abgeordneten Marcus Optendrenk im Landtag statt. Nach dem Antrag im vergangenen Jahr und dem Beschluss der CDU-Kreistagsfraktion im Februar dieses Jahres zur Einführung auf Probe, fordert die Junge Union im Kreis Viersen nun "die rasche Umsetzung des Vorhabens".

"Hintergrund des Antrags ist, dass Ausgehmöglichkeiten für junge Erwachsene im Kreisgebiet an Wochenenden und Feiertagen schwierig zu erreichen sind", erklärte Philipp Heks, Kreisvorsitzender der Jungen Union. Um jungen Erwachsenen aus dem Kreis Viersen einen sicheren Heimweg zu ermöglichen, soll eine Taxifahrt zum Wohnort pro Person und Fahrt mit fünf Euro an Wochenenden und Feiertagen bezuschusst werden.

(busch-)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kreis Viersen: Junge Union will Zuschuss für Taxifahrten


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.