| 08.13 Uhr

Martinszug der Straßengemeinschaft
St. Martin auf dem Holzpferd durch die Bendheide

Kempen. ST.HUBERT (RP) Wieder einmal zog ein schmucker Martinszug durch die Siedlung Bendheide. Traditionelle reitet der Martinsdarsteller auf einem hölzernen Pferd durch die Straßen, in diesem Jahr war Johannes Zonker.

Am Feuer teilte er seinen Mantel mit dem Armen Mann, dessen Rolle mit Lea Wolfers weiblich besetzt war. Begleitet wurde St. Martin von seinen beiden Herolden Thomas und David Schemberg. Während des Zuges und bei der Bettlerszene sangen die Teilnehmer die bekannten Martinslieder, bevor die Kinder ihre Tüten bekamen. Anschließend versammelten sich Jung und Alt auf dem festlich geschmückten Hof von Anni Mühlen und wärmten sich bei heißen Getränken und Püfferkes auf.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kempen: St. Martin 2017 auf dem Holzpferd durch die Bendheide


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.