| 00.00 Uhr

Kunstzentrum Stellte In Orsay Aus
Kempener besuchen Partnerstadt

Kempen. KEMPEN/ORSAY (RP) Aus Anlass einer Ausstellung des Kempener Kunstzentrums in der französischen Partnerstadt Orsay fand dort kürzlich eine Vernissage statt, zu der neben fünf der ausstellenden Künstler auch Kempens Bürgermeister Volker Rübo und der Vorsitzende des Arbeitskreises Städtepartnerschaften, Otto Birkmann, nach Orsay reisten.

Die Ausstellung der meist farbenfrohen großformatigen Werke fand im Rathaus statt. Orsays Bürgermeister David Ros freute sich über die Vielfalt der Zeichnungen, Malereien und Skulpturen, die zeigten, dass Kunst eine eigne Sprache sei und keiner Übersetzung bedürfe. Daher wären solche länderübergreifenden Ausstellungen eine sehr gute Möglichkeit, in Kontakt zu kommen und sich gegenseitig kennen zu lernen. Er bedankte sich auch bei den Kempener Schülern des Luise-von-Duesberg-Gymnasiums, die nach den Anschlägen in Paris spontan Bilder und Collagen der Solidarität erstellt hatten, die ihm als gebundenes Buch zugeschickt worden waren.

Für dieses und das kommende Jahr sind bereits weitere Besuche verschiedener Gruppen nach Orsay geplant.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kunstzentrum Stellte In Orsay Aus: Kempener besuchen Partnerstadt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.