| 00.00 Uhr

Stadt Kempen
Kempener DLRG wird 90 Jahre alt

Stadt Kempen: Kempener DLRG wird 90 Jahre alt
Lothar Messerschmidt wurde als Vorsitzender bestätigt. FOTO: kaiser
Stadt Kempen. Im Mittelpunkt der Arbeit steht der Rettungswachdienst, und das sogar an Nord- und Ostsee.

Von einem besonderen Jahr für die Deutsche Lebensrettungs-Gesellschaft Kempen sprach der wiedergewählte Vorsitzende Lothar Messerschmidt (72) bei der Hauptversammlung. Die DLRG in Kempen wird nämlich 90 Jahre alt. Als sie 1925 gegründet wurde, war sie eine Unterorganisation der Vereinigten Turnerschaft und des Schwimmvereins Aegir. Erst 25 Jahre später wurde man ein selbstständiger Verein.

Der Rettungswachdienst war stets eine zentrale Aufgabe der DLRG, früher am Eyller See oder dem Naturfreibad "Waldfrieden" in Vinkrath, heute am Königshütte-See sowie an Nord- und Ostsee. Die DLRG hat jedoch Probleme mit dem Wachdienst und sucht die Zusammenarbeit mit anderen DLRG-Gruppen und dem Bezirksverband, um genügend Wachmannschaften stellen zu können.

Der komplette Vorstand wurde wiedergewählt, doch einen Einsatzleiter fand man ebenso wenig wie einige Stellvertreterposten. Die Jugend wurde gebeten, sich Gedanken über einen eigenen Jugendvorstand zu machen. Die Jahresbilanz der DLRG kann sich sehen lassen. Am Königshütte-See waren es 413 Stunden mit Unterstützung anderer Ortsgruppen, im Aqua-Sol 5440 Stunden und an der Küste 1098. Das sportliche Angebot der DLRG ist breitgefächert und reicht von Anfängerschwimmkursen über Kinder- und Jugendschwimmausbildung bis hin zum Wachdienst und Rettungssport. In dieser Disziplin ist die DLRG Kempen nicht nur auf Bezirks-und Landesebene erfolgreich gewesen, sondern auch bei Deutschen Meisterschaften und Weltmeisterschaften.

Noch nicht endgültig entschieden ist, wie man das 90 jährige Bestehen im Laufe des Jahres feiern soll. Vorsitzender Messerschmidt regte an, sich am Karnevalszug 2016 mit einer großen Abordnung zu beteiligen und auf das 90 jährige Bestehen hinzuweisen. Zufriedenheit löste der Kassenbericht des wiedergewählten Schatzmeisters Hans-Josef Stickelbrock aus. Für 40 jährige Mitgliedschaft wurde Anne Deimel geehrt, Martina Rehnen ist seit 25 Jahren dabei.

(mab)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Stadt Kempen: Kempener DLRG wird 90 Jahre alt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.