| 00.00 Uhr

Stadt Kempen
Kempens Wehrchef bleibt stellvertretender Kreisbrandmeister

Stadt Kempen. Neben Thomas Metzer aus Willich wurde auch Franz-Heiner Jansen aus Kempen vom Kreistag in seinem Ehrenamt bestätigt.

Die beiden stellvertretenden Kreisbrandmeister Thomas Metzer (52) aus Willich und Franz-Heiner Jansen (54) aus Kempen sind erneut zu Ehrenbeamten des Kreises Viersen ernannt worden. Das hat der Viersener Kreistag einstimmig beschlossen. Landrat Dr. Andreas Coenen würdigte die Verdienste der beiden Feuerwehrmänner in einer Feierstunde im Viersener Kreishaus.

Zu den ersten Gratulanten zählten nach dem Landrat Kreisbrandmeister Klaus Thomas Riedel und Ordnungsdezernent Thomas Heil. "Ich bin stolz, solche Stellvertreter zu haben", sagte Kreisbrandmeister Riedel. "Die Menschen im Kreis Viersen können sich auf eine große und funktionstüchtige Feuerwehr verlassen", sagte Heil. Die Kreisbrandmeister stehen an der Spitze von 1500 Aktiven in 39 Löschzügen kreisweit.

Der Vorschlag, Thomas Metzer und Franz-Heiner Jansen weiterhin als Ehrenbeamte zu führen, kam von Bezirksbrandmeister Hans-Peter Thiel. Die Ernennung gilt bei Metzer für sechs Jahre und bei Jansen bis zur Vollendung des 60. Lebensjahres; dann erfolgt der Eintritt in die Ehrenabteilung der Feuerwehr.

Der Willicher Metzer und der Kempener Jansen sind seit 17 beziehungsweise zwölf Jahren Wehrführer ihrer jeweiligen Freiwilligen Feuerwehren. "Das Ehrenamt des stellvertretenden Kreisbrandmeisters haben die beiden in den zurückliegenden rund zwölf und sechs Jahren gewissenhaft ausgeübt", sagte Landrat Coenen. Die Zusammenarbeit sei stets "vertrauensvoll" gewesen.

Bezirksbrandmeister Thiel hat deshalb nach Anhörung aller Wehrführer der Freiwilligen Feuerwehren im Kreis Viersen die erneute Ernennung von Thomas Metzer und Franz-Heiner Jansen zu stellvertretenden Kreisbrandmeistern des Kreises Viersen vorgeschlagen. Dem folgte der Viersener Kreistag einstimmig. Metzer und Jansen bedankten sich für das Vertrauen und nahmen erfreut ihre Ernennungsurkunden entgegen.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Stadt Kempen: Kempens Wehrchef bleibt stellvertretender Kreisbrandmeister


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.