| 00.00 Uhr

Stadt Kempen
Kendel-Bühne: Es gibt nur noch Restkarten

Stadt Kempen. Die Mitwirkenden des Amateurtheaters "Kendel-Bühne" in St. Hubert fiebern der Premiere ihrer neuen Kriminalkomödie "Wohin mit der Leiche ?" am Freitag, 25. November, 19.30 Uhr, im Forum in St. Hubert (Hohenzollernplatz 19) entgegen. Die Probenarbeit geht dem Ende entgegen. Seit 16 Jahren spielt das Ensemble bei allen Vorstellungen vor ausverkauftem Haus. Das wird wahrscheinlich auch diesmal so sein, denn neben der Premiere sind etliche andere Aufführungstermine bereits ausverkauft. Wie Karin Schenk, Pressesprecherin der "Kendel-Bühne" gestern mitteilte, gibt es noch Restkarten zum Preis von zehn Euro für die beiden Aufführungen am Freitag, 2. Dezember, 19.30 Uhr, und am Samstag, 3. Dezember, 17 Uhr, bei Schreibwaren Driesch in St. Hubert, Hauptstraße 37, Ruf: 02152 7326.
(rei)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Stadt Kempen: Kendel-Bühne: Es gibt nur noch Restkarten


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.