| 00.00 Uhr

Gemeinde Grefrath
Kinderprinzenpaar steht schon in den Startlöchern

Gemeinde Grefrath. In Vinkrath sind alle Weichen für die Session gestellt. Bei der Mitgliederversammlung des Kinderkarnevalsvereins (KKV) im Buschbäckerhof wurde das neue Kinderprinzenpaar vorgestellt. Es sind Niklas II. (Theis) und Emelie I. (Optendrenk). Der Prinz ist acht Jahre alt, die Prinzessin neun. Beide besuchen die Gemeinschaftsgrundschule in Grefrath. Die Prinzessin hat sogar einen königliche Verwandtschaft, denn ein Onkel ist der Schützenkönig der Schlibecker St.-Matthias-Bruderschaft.

Wer am Büttenabend am Karnevalssamstag als Aktiver teilnehmen möchte, kann sich beim Vorsitzenden Ralf Grajkowski unter der Rufnummer 02158 3246 anmelden. Das Zelt steht wieder auf dem Gelände der ehemaligen Schleuderschule. Es gibt außerdem eine Kindersitzung am Karnevalssonntag und nach dem Zug närrisches Treiben im Zelt. Der "Freundeskreis Landlust" baut den Wagen des Prinzenpaars.

Noch nicht endgültig geklärt ist wegen der finanziellen Lage der Gemeinde, ob der Kinderkarnevalsverein Vinkrath die Kosten der Straßenreinigung übernehmen muss. Das Grefrather Karnevals-Komitee hat dem KKV angeboten, den Altweiberball zu übernehmen, das ist aber zurzeit kein Thema für den KKV. Nicht glücklich ist der Verein über die Konkurrenzveranstaltung am Karnevalssamstag mit der Blau-Weißen Nacht des SV Grefrath im Saal der Gaststätte "Am Nordkanal". Das hat auch den KKV beim Büttenabend im vergangenen Jahr viele Besucher gekostet.

(mab)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Gemeinde Grefrath: Kinderprinzenpaar steht schon in den Startlöchern


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.