| 00.00 Uhr

Stadt Kempen
Klaus Rögels ist neuer König im Bergdorf

Stadt Kempen: Klaus Rögels ist neuer König im Bergdorf
Mit dem 671. Schuss holte Klaus Rögels (Mitte) den Vogel von der Stange. Mit seinen Ministern Wolfgang Bittlinsky (links)und Frank Iven stellte sich der strahlende Schützenkönig den Fotografen. FOTO: Prümen
Stadt Kempen. Nach fünf Jahren ist es bald wieder soweit: Die Tönisberger feiern Schützenfest. Der Grundstein dafür wurde am Sonntag beim Vogelschießen gelegt. Zum Ende eines spannenden Tages fanden sich sechs Schützenbrüder am Schießstand ein, die den vielen hunderten Zuschauern ein großes Finale boten. Schließlich konnte sich Offizier Klaus Rögels durchsetzen und holte mit dem 671. Schuss den Vogel um kurz vor 20 Uhr von der Stange. Als die Meldereiter mit einem Blumenstrauß in der Hand zur festlich geschmückten Pappelwiese zurückkehrten war dann klar, dass auch Königin Rita das neue Amt annehmen würde. Die Ministerpaare sind Frank und Elisabeth Iven sowie Wolfgang und Christa Bittlinsky, ebenfalls aus den Reihen des Offizierscorps. Sie übernehmen das Zepter vom bisherigen Königshaus um Hubert und Anke Hegger, die bereits am Samstag gebührend aus ihrem Amt verabschiedet wurden.

König Klaus Rögels zeigte sich sichtlich erfreut, dass nun einem erfolgreichen Fest nichts mehr im Wege steht. In seiner ersten Ansprache dankte er allen Organisatoren für die gelungene Veranstaltung und bat die Tönisberger um tatkräftige Unterstützung, damit das Dorf zum Schützenfest reichlich geschmückt werde. Gemeinsam wolle man im August eine Woche lang ein unvergessliches Schützenfest feiern, sagte die neue Majestät.

Brudermeister Dirk Prüsse konnte sein Glück kaum fassen, dass so problemlos ein neues Königshaus gefunden wurde, denn das war in der Vergangenheit nicht immer so. "Mit dem neuen Königshaus können wir richtig durchstarten", meinte Prüsse. Im Bergdorf kann nach drei, soll nach vier und muss nach fünf Jahren ein Schützenfest abgehalten werden. So will es die Satzung der St.-Antonius-Isodorus-Bruderschaft.

Das Schützenfest beginnt am Freitag, 25. August, mit dem Kränzerball im Festzelt, zu dem die Bevölkerung traditionell nach dem Schmücken des Dorfes zieht. Am Samstag, 26. August, folgt dann das Maienreiten mit abendlicher Party. Den Höhepunkt erreicht das Fest am Sonntag, 27. August, mit dem großen Festumzug und anschließenden Königsgalaball. Auch in der nachfolgenden Woche wird an verschiedenen Abenden zum Tanz ins Festzelt an der Rheinstraße eingeladen.

(mt)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Stadt Kempen: Klaus Rögels ist neuer König im Bergdorf


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.