| 00.00 Uhr

Stadt Kempen
Kleiderspenden gesucht

Stadt Kempen. "Das Lädchen" des Kempener Kinderschutzbundes braucht Spenden: Für den Secondhand-Service werden Baby- und Kinderkleidung gesucht. Der Kinderschutzbund betreibt das Geschäft seit vier Jahren im "Haus für Familien - Campus" in Kempen am Spülwall 11. Dort befindet sich auch das Elterncafé, wo Mütter und Väter gerne auf die attraktiven Angebote zurückgreifen - insbesondere jetzt

in der Vorweihnachtszeit. Das Elterncafé ist montags von 15 bis 18 Uhr, donnerstags und freitags von 9 bis 12 Uhr geöffnet. "Benötigt werden gut erhaltene saubere Kleidungsstücke bis einschließlich Größe 140", sagt Margret Terhoeven, die Geschäftsstellenleiterin des Kempener Kinderschutzbundes. Die Einnahmen fließen in die Projekte des Vereins. Wer etwas spenden möchte, wendet sich an den Kinderschutzbund, Ortsverband Kempen, Spülwall 11 in Kempen; Telefon: 02152 519924, E-Mail: info@kinderschutzbund-kempen.de

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Stadt Kempen: Kleiderspenden gesucht


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.