| 00.00 Uhr

Kreis Viersen
Kreisverkehrswacht feiert ihr 60-jähriges Bestehen

Kreis Viersen. Die Verkehrswacht des Kreises Viersen besteht nun schon seit 60 Jahren - für die Verantwortlichen ein guter Grund, dies mit einer kleinen Feierstunde im Kreishaus in Viersen zu würdigen. Der Vorsitzende der Verkehrswacht, Dieter Lambertz, freute sich darüber, dass sämtliche eingeladenen Gäste aus dem gesamten Kreis Viersen der Einladung gefolgt waren. Darunter Vertreter Landesverkehrswacht, des Kreises Viersen, der Kommunen, der Polizei und der Sponsoren sowie Landrat Dr. Andreas Coenen als Schirmherr..

Lambertz erinnerte in seiner Ansprache an die zahlreichen Aufgabenfelder der Kreisverkehrswacht Viersen - beispielsweise die "Aktion Schulbeginn", den Schülerlotsendienst, Verkehrserziehungskurse für Jugendliche und Heranwachsende, Informationsveranstaltungen für Senioren oder junge Fahrer, die Aufklärung über die Gefahren von Alkohol im Straßenverkehr sowie Seh- und Reaktionstests.

Im Rahmen der Feierstunde zum 60-jährigen Bestehen der Verkehrswacht des Kreises Viersen wurde Adele Tarkowski aus Viersen und Edmund Reith aus Kempen der Ehrenbrief in Silber und Reiner Rohde aus Süchteln sowie Dieter Lambertz aus Willich der Ehrenbrief in Gold von der Landesverkehrswacht überreicht.

(msc)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kreis Viersen: Kreisverkehrswacht feiert ihr 60-jähriges Bestehen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.