| 00.00 Uhr

Stadt Kempen
Kulturforum: Kreuzgang als Weihnachtsgeschenk

Stadt Kempen. Wenn die Konzertsaison 2017/2018 im September startet, erwartet die Besucher im Kulturzentrum Franziskanerkloster eine unveränderte Situation: eine Baustelle. Die Bauarbeiten im Kreuzgang werden bis zum Start der Konzertsaison nicht abgeschlossen sein. Kulturamtsleiterin Dr. Elisabeth Friese hofft aber auf ein besonderes Weihnachtsgeschenk. Zu Weihnachten, so glaubt sie, ist der Kreuzgang fertiggestellt.

Mit dem Konzert der "Talking Horns" gestern Abend hört der Veranstaltungsreigen im Kulturzentrum auf. Die Sommerpause wird dazu genutzt, in der Paterskirche die Notbeleuchtung in die Lichtanlage zu integrieren. Das letzte Konzert der Saison 2016/2017 wird nicht in der Paterskirche, sondern in der Propsteikirche gegeben. Christian Gössel improvisiert am 14. Juli an der Orgel zum Stummfilm "Nosferatu".

(hb)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Stadt Kempen: Kulturforum: Kreuzgang als Weihnachtsgeschenk


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.