| 00.00 Uhr

Stadt Kempen
Lehrstellen: Es gibt noch Chancen für dieses Jahr

Stadt Kempen. Nach Angaben der Agentur für Arbeit besteht durchaus noch die Chance, eine Lehrstelle für dieses Jahr zu ergattern. 100 Ausbildungsplätze in der Region sind zurzeit noch unbesetzt. Berufsberater Bernd Pilger: "Es kann sein, dass einige Jugendliche erst jetzt gemerkt haben, wie schnell die Zeit vergangen ist und sie immer noch keinen Ausbildungsplatz haben." Das sei aber kein Grund, in Panik zu verfallen, doch viel Zeit bleibe nicht mehr. "Zwar haben viele Unternehmen ihren passenden Azubi schon gefunden, aber längst noch nicht alle", so Pilger weiter.

Am Donnerstag, 17. August, 10 bis 17 Uhr, können Jugendliche sich bei der Berufsberatung melden und sich zu aktuellen Ausbildungschancen beraten lassen - auch schon im Hinblick auf 2018. Ein gesonderter Termin muss nicht vereinbart werden. Schauplatz ist unter anderem die Agentur für Arbeit in Kempen, Arnoldstraße 13 c. Für diejenigen, bei denen es mit der Last-Minute-Vermittlung nicht mehr klappt, gibt es ein paar gute Alternativen oder Überbrückungsmöglichkeiten. "Und dann schauen wir gemeinsam schon jetzt nach einem Ausbildungsplatz für das nächste Jahr", sagt Pilger. Für alle, die sich zum ersten Mal mit der Zusammenstellung von Bewerbungsunterlagen beschäftigen gibt es Unterstützung von Mitarbeitern der Berufsinformationszentrums an der Philadelphiastraße in Krefeld. Sie helfen bei Formulierung und Gestaltung.

(hd)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Stadt Kempen: Lehrstellen: Es gibt noch Chancen für dieses Jahr


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.