| 00.00 Uhr

Stadt Kempen
Linda Genneper führt Landjugend

Stadt Kempen. Linda Genneper bleibt Vorsitzende des Ortsvereins Kempen der Katholischen Landjugend (KLJB). Bei der Hauptversammlung im Vereinsheim des Trommler- und Pfeifercorps Schmalbroich wurde sie von den 54 anwesenden Mitgliedern einstimmig für zwei weitere Jahre in ihrem Amt bestätigt. Neue 2. Vorsitzende ist Stephanie Drießen. Sie war zuvor schon als Beisitzerin im Vorstand und wurde als Nachfolgerin des bisherigen Vize-Vorsitzenden Marcel Mussehl gewählt, der sein Amt nach drei Jahren aus beruflichen Gründen zur Verfügung gestellt hatte. Die Versammlung dankte Mussehl für einen großen Einsatz im Vorstand. Die Aufgabe des Kassierers wird weiterhin von Christian Seyen übernommen, und auch bei der Position der Schriftführerin waren sich alle Mitglieder einig und wählten Christina Achten wieder. In einer knappen Wahl konnte sich Jens Heenen als Beisitzer durchsetzen und stieß so als neues Mitglied in den Vorstand.

Zehn neue Mitglieder konnte der Vorstand begrüßen. Im vergangenen Jahr gab es drei Austritte. Bei der Versammlung wurden auch einige in diesem Jahr anstehende Termine besprochen. Bei der Höfe-Tour, die von der Landjugend unterstützt wird, kommenden so genannte Feldrandschilder zum Einsatz, um den Besuchern einen Einblick in den landwirtschaftlichen Anbau und die Bodennutzung zu veranschaulichen. Ein weiterer Höhepunkt ist der Kempener Bauernmarkt im September, bei dem die KLJB wieder das traditionelle Ferkelrennen veranstalten will.

(jb)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Stadt Kempen: Linda Genneper führt Landjugend


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.