| 15.31 Uhr

Exhibitionist in Kempen
Mann öffnet Hose vor 17-jähriger Spaziergängerin

Kempen. Ein unbekannter Mann hat am Mittwochmittag vor einem 17-jährigen Mädchen auf der Bahntrasse seine Hose geöffnet. Die Frau war mit ihrem Hund unterwegs und lief weg.

Auf der zum Spazier- und Fahrradweg ausgebauten Bahntrasse in Kempen traf die Frau gegen 12.40 Uhr in Höhe des Biesterfeldwegs auf den Mann. Er fragte, ob der dem Hund der 17-Jährigen ein Leckerli geben dürfe. Als die Frau dies erlaubte, steckte er das Leckerli jedoch zurück in die Hosentasche und öffnete stattdessen seine Hose. Laut Polizei zeigte sich der Mann dem Mädchen in "unzüchtiger Weise".

Die Frau machte daraufhin kehrt und lief mit ihrem Hund in Richtung Stadtgarten. Der Mann fuhr mit seinem Fahrrad in die andere Richtung, nach Mülhausen, davon. Die Jugendliche beschreibt den Mann wie folgt: Etwas dicker, größer als 1,67 Meter, ungepflegt, grauer Vollbart. Er trug eine schwarze Mütze und hatte seine Kapuze darüber gezogen. Seine schwarze Hose war dreckig, seine halblange Jacke dunkelrot. Er hatte eine Brille mit markantem Gestell auf. Hinweise nimmt die Polizei unter Telefon 02162 3770 entgegen.

Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Mann in Kempen öffnet Hose vor 17-jähriger Spaziergängerin


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.