| 00.00 Uhr

Familien-Tipp
Das Beste zwischen "Himmel un Ääd"

Merbecker Kartoffelfest 2015 in Wegberg: Das Beste zwischen "Himmel un Ääd"
Merbi ist da. Jetzt wurde er am Ortseingang von Merbeck von den Landwirten Heiner Funken und Stefan Gerards zusammen mit dem Organisationsteam errichtet. Die Krone haben Bernd Merkens und Manfred Jülicher gebaut. FOTO: artkonzeptkörner
Kempen. In Merbeck bieten am Wochenende rund 150 Aussteller beim Kartoffelfest regionale Produkte an. Handwerker zeigen ihre Künste, für Familien gibt es ein abwechslungsreiches Programm. Mit Gans, Schwein und Hütehund sind auch viele Tiere da.

Zwei Jahre Vorbereitung für den großen Landmarkt liegen hinter dem Förderverein St. Maternus und Unterstützern. Rund 150 Aussteller aus Hessen, Rheinland-Pfalz, ganz NRW sowie den Niederlanden beteiligen sich und werden beim Landmarkt "Himmel und Ääd" in Merbeck regionale Produkte anbieten und Handwerke demonstrieren. Etwa 300 Ehrenamtliche vor allem aus dem Ort werden mit ihrem Einsatz den Markt rund um die Kirche St. Maternus auf die Beine stellen. Das zweite Kartoffelfest (19. und 20. September) verspricht erneut, sehr viele Land-Liebhaber anzuziehen - beim ersten Fest vor vier Jahren waren es mehr als 15 000. Erneut soll der Erlös dem Erhalt des Pfarrheims und Aktivitäten in der Gemeinde zur Verfügung gestellt werden.

Viele traditionelle Gewerke - teils mit Demonstration ihres Handwerks - wie Stuhlflechter, Holzschuhmacher, Senfmühlen-Mitarbeiter, Buttermilch- und Buttermacher, Korbmacher, Imker, Holzschnitzer und traditionelle Flachsverarbeitung (Heimatverein Beeck) werden zu sehen sein. Ebenso werden Damen rund um die Pfarrkirche Socken stricken, sticken, klöppeln, Kerzen machen, nähen, spinnen oder Töpferware ausstellen. Obst kann zur mobilen Saftpresse mitgebracht werden. An zehn Ständen werden teils 15 verschiedene Kartoffelsorten aus Bio-Anbau bis zum Traditionsanbau angeboten. Mitglieder des Fördervereins betreiben auf der "Merbi-Meile" Stände mit kulinarischem Angebot aus örtlicher Produktion. Kartoffel-Suppe, Kartoffel-Wurst, Grillspezialitäten, Panhas, Reibekuchen, Flammkuchen und Bratkartoffeln mit Speck sind einige der Spezialitäten. Und wie früher während der Feldarbeit können im Festzelt Muckefuck sowie leckere Butterbrote mit Griebenschmalz oder Schinken genossen werden. Die Katholische Junge Gemeinde (KJG) bereitet ein Spielparadies für Kinder im Pfarrgarten vor. Hüpfburg, Saftbar, Buttonmaschine, die Aufführung "Die Zauberkartoffel" von Violettas Puppenbühne sowie Planwagenfahrten (Festwiese) und historisches Kinderkarussell (Festwiese) gehören dazu. Viele Tiere, darunter alte Landtierrassen, sind auf der Tierwiese zu sehen: Rückepferde, alte Schaf- und Ziegenrassen, Geflügelrassen und Lamas. Die Hütehunde, unter denen sich der NRW-Meister im Schafehüten befindet, sowie Kaltblüter geben zusätzlich Vorführungen in der Arena. Nicole Peters

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Merbecker Kartoffelfest 2015 in Wegberg: Das Beste zwischen "Himmel un Ääd"


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.