| 00.00 Uhr

Fest Der Begegnung
Miteinander in Grefrath

Kempen. OEDT (mab) Die Gemeinde Grefrath ist in Sachen Integration durchaus ein gutes Vorbild. Das dritte internationale Begegnungsfest, das in Oedt am Bruchweg von "Grefrath hilft" veranstaltet wurde, war nämlich einmal mehr ein voller Erfolg und ein weiterer Schritt in die richtige Richtung.

Die Bundestagsabgeordneten Udo Schiefner und Uwe Schummer waren neben zahlreichen Bürgern zu Gast. Vom Kommunalen Integrationszentrum Viersen waren Mathilde Holtmanns und Daniela Klicker gekommen, um sich vom tollen Miteinander der Bürger in Grefrath zu überzeugen. Die Gemeinde war durch Bürgermeister Manfred Lommetz, Kirsten Peters und Roland Angenvoort offiziell vertreten. Alle Besucher des Festes brachten Kleinigkeiten zum Essen mit, so dass zusammen mit der Waffelausgabe der "Perspektiven für Oedt" jede Menge Köstlichkeiten verteilt werden konnten. Immer wieder wurde das Gespräch gesucht und gefunden.

Rainer Pasch und Domenic Lendla, die für die Musik zuständig waren, sorgten für viel Stimmung. Der Dank von "Grefrath hilft" galt einer Vielzahl von ehrenamtlichen Helfern und Sponsoren.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Fest Der Begegnung: Miteinander in Grefrath


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.