| 00.00 Uhr

Stadt Kempen
Mittelalterliches Ritterlager auf Gut Heimendahl

Stadt Kempen. Am kommenden Wochenende findet wieder ein mittelalterliches Rittergelage auf Gut Heimendahl am Krefelder Weg in Kempen statt. Am Samstag, 2. Juli, und Sonntag, 3. Juli, schlagen Rittersleute, Knappen, edle Fräulein und ihre Mägde, Landknechte, Markthändler, Gaukler, Handwerker, Spielleute oder Wanderhexen auf der Schlosswiese hinter dem Herrenhaus ihre Lager auf und lassen ihre großen und kleinen Besucher in längst vergangene Zeiten eintauchen.

Zu der Begleitmusik von klirrenden Schwertern, rasselnden Kettenhemden und knarzendem Leder werden Schaukämpfe ausgetragen während die Markthändler ihre Waren feilhalten und die Handwerker stolz ihre Künste präsentieren. Die Besucher können das Ritterlager an beiden Tagen jeweils von 11 bis 18 Uhr besichtigen. Der Eintritt kostet für Erwachsene fünf, für Kinder zwei Euro.

(rei)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Stadt Kempen: Mittelalterliches Ritterlager auf Gut Heimendahl


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.