| 00.00 Uhr

Stadt Kempen
Motor wird mit Kran aus dem Heizkraftwerk gehoben

Stadt Kempen: Motor wird mit Kran aus dem Heizkraftwerk gehoben
Der ausrangierte Motor wird per Kran aus der Schallhaube des Kesselhauses im Heizkraftwerk an der Otto-Schott-Straße gehoben. FOTO: Stadtwerke
Stadt Kempen. Es war dieser Tage eine spektakuläre Aktion am Heizkraftwerk der Stadtwerke Kempen an der Otto-Schott-Straße: Ein neun Meter langer, zwei Meter breiter und drei Meter hoher Motor wurde durch eine Spezialfirma in zwei Teile zerlegt und danach mit einem riesigen Kran durch das geöffnete Dach des Heizwerkes herausgeholt.

Seit der Inbetriebnahme der Anlage im Dezember 1995 hatte der Gas-Otto-Motor einen Mittelspannungsgenerator angetrieben, bei dem die Abwärme aus dem Schmieröl, dem Kühlwasser und den Abgasen für die Fernwärme genutzt wurde. Die Maschine ist in 22 Jahren etwa 120.000 Stunden gelaufen und hat rund 360.000.000 Kilowatt Strom erzeugt. Ende Juni soll ein neues effizienteres Modul eingebaut werden.

(rei)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Stadt Kempen: Motor wird mit Kran aus dem Heizkraftwerk gehoben


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.