| 00.00 Uhr

Stadt Kempen
Mutmaßlicher Fahrraddieb wird Haftrichter vorgeführt

Stadt Kempen. Im Laufe des gestrigen Nachmittags wurde ein 27-Jähriger, der keinen festen Wohnsitz in Deutschland hat, dem Haftrichter vorgeführt. Der Mann wird beschuldigt, gemeinsam mit weiteren - größtenteils noch unbekannten - Männern, in Kempen ein Fahrrad gestohlen zu haben. Zudem leistete der 27-Jährige nach Angaben der Polizei bei seiner Festnahme heftigen Widerstand. Ein Beamter der Polizeiwache Kempen wurde dabei leicht verletzt. Am Dienstagabend wurde der wachhabende Beamte der Polizeiwache gegenüber dem Kempener Bahnhof gegen 23 Uhr auf ein lautes Gegröle aufmerksam, das aus Richtung Bahnhof kam. Zeitgleich meldete ein aufmerksamer Bürger eine auffällige Gruppe junger Männer am Bahnhof. Aus der Gruppe heraus wurde offenbar versucht, vom Fahrradparkplatz ein verschlossenes Fahrrad zu stehlen. Die Einsatzkräfte der Polizeiwache trafen die Gruppe von etwa acht Männern auf der St. Huberter Straße an. Der 27-Jährige sowie ein 29-jähriger Mann aus Kerken trugen ein verschlossenes, rotes Damenfahrrad, das sie im Anblick der nahenden Polizeibeamten in ein Gebüsch warfen, bevor sie flüchteten.

Den Polizisten gelang es, die beiden flüchtenden Männer kurze Zeit später zu stellen und vorläufig festzunehmen. Die anderen Männer aus der Gruppe waren unerkannt geflohen, eine Fahndung der Polizei verlief erfolglos. Der erheblich angetrunkene 27-Jährige beleidigte die Polizisten, wehrte sich mehrfach gegen die Festnahme und unternahm auch weitere Fluchtversuche, die die Beamten aber verhindern konnten. Dabei verletzte sich einer der Beamten leicht.

Der 29-jährige Kerkener wurde nach Prüfung seiner Personalien entlassen. Der 27-Jährige ist bereits mehrfach polizeilich wegen Gewalt- und Diebstahlsdelikten aufgefallen. Er bestritt, ein Fahrrad gestohlen zu haben. Die Ermittlungen dauern an. Die Kripo Kempen bittet den Eigentümer des Damenfahrrads, sich zu melden. Ebenfalls wird um Hinweise auf die anderen Männer der Gruppen gebeten. Hinweise bitte an die Polizei unter Ruf: 02162 377-0.

(rei)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Stadt Kempen: Mutmaßlicher Fahrraddieb wird Haftrichter vorgeführt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.