| 00.00 Uhr

Gemeinde Grefrath
Nabu feiert erfolgreiches Turmfalken-Projekt

Gemeinde Grefrath. Die Falken, die im Turm von St. Laurentius in Grefrath gebrütet haben, sind mit ihren Jungen ausgezogen. Von Manfred Baum

Den Abschluss des Turmfalkenprojektes 2016 feierten Mitglieder und Freunde des Grefrather Ortsvereins im Naturschutzbund Nabu jetzt in der Buchhandlung Groß an der Hohe Straße. Erinnert wurde an die Aktion, die in diesem Frühjahr und Sommer von vielen Grefrather verfolgt wurde. Vor dem Schaufenster der Buchhandlung herrschte zuweilen Gedränge, wollten doch viele die Live-Bilder vom Nistkasten auf dem Kirchturm sehen, die per Webcam präsentiert wurden. So bekam der "Lebensraum Kirchturm" eine ganz andere Bedeutung.

Der Kirchturm wurde sozusagen neu entdeckt, ob vom historischen Marktplatz aus, aus den Fenstern der Anwohner, oder von der Hohe Straße. Was war der Nabu froh, als am 11. Mai das erste Ei geschlüpft war. Von den sechs Küken wurden zwei Opfer der Dohlen. In den Tannen rund um St. Laurentius waren die jungen Turmfalken gut getarnt gegen die Elstern.

Vom Nabu war jetzt zu erfahren, dass nur so viele Eier ausgebrütet werden, wie der Mäusevorrat es vor Ort erlaubt. Als Übungsleiterin fungierte rund um den Kirchturm die Falkenmutter. Die Grefrather verfolgten die kunstvollen Flugübungen des Nachwuchses.

Bürgermeister Manfred Lommetz dankte den Nabu-Aktiven und der Buchhandlung Groß für ihr Engagement. Die Nabu-Ortsgruppe Grefrath mit dem "Motor" und Vorsitzenden Rolf Brandt ist vorgeschlagen worden für die Verleihung der "Lina-Hähnle-Medaille 2016", mit der der Nabu bundesweit Initiativen des Natur- und Umweltschutzes auszeichnet. Die Nabu-Ortsgruppe in der Niersgemeinde will auch weiterhin beharrlich ihr Ziel verfolgen, "unser grünes Grefrath" zu schaffen. Schon jetzt gibt es die Vorfreude auf das Turmfalkenjahr 2017, das bereits im Februar kommendes Jahres beginnen könnte.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Gemeinde Grefrath: Nabu feiert erfolgreiches Turmfalken-Projekt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.