| 00.00 Uhr

Stadt Kempen
Nach Gewitter: Schlammmassen auf den Straßen

Stadt Kempen. Das starke Gewitter am Dienstagabend hat auch Auswirkungen auf die Städte und Gemeinden im Kreis Viersen gehabt. Wie Kempens Stadtsprecher Christoph Dellmans gestern berichtete, war der Stadtteil Tönisberg besonders betroffen.

Schlammmassen ergossen sich über einige Straßen im Ortskern. Anwohner und Feuerwehr waren am Abend mehrere Stunden im Einsatz. Gestern setzten Mitarbeiter des städtischen Baubetriebshof die Reinigungsarbeiten fort.

Mit Radlader und Traktoren - ausgestattet mit Schneeschiebern aus dem Winterdienst - wurden die Schlammmassen an die Seiten geschoben, so dass der Verkehr wieder ordnungsgemäß fließen konnte. Alle Senken in den betroffenen Bereichen wurden gereinigt, so dass das Wasser beim nächsten Regen wieder abfließen kann.

(rei)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Stadt Kempen: Nach Gewitter: Schlammmassen auf den Straßen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.