| 00.00 Uhr

Mitglieder Der Karnevalsgesellschaft Unternehmen Stadtrundgang
Narrenzunft lernt Heimatstadt Kempen kennen

Kempen. KEMPEN (mab) Mitglieder der Narrenzunft Kempen unternahmen kürzlich einen geführten Rundgang durch die Kempener Altstadt mit Burgturmbesteigung. Da die Teilnehmerzahl groß war, wurde sie für die Stadtführung in zwei Gruppen getrennt, So konnten die Tanzkinder auch mal ohne Erwachsene die Stadt erleben. Vor allem die Burgturmbesteigung war für die Kinder ein Abenteuer. Es gab auf der Tour vieles zu sehen, von dem sogar alte Kempener nichts wussten.

Nach der Tour wurde in St. Hubert mit allen Mitgliedern gegrillt. Nachdem sich alle ausgiebig gestärkt hatten, wurden die Eltern und Erwachsene nach Hause geschickt und die Gardekinder blieben für eine Übernachtungsparty mit einem großen Bettenlager im Tanzkeller.

Nach einem gemeinsamen Frühstück am nächsten Morgen fuhr die ganze Gruppe zur Turnhalle am Bongert. Dort absolvierten die Tänzerinnen und Tänzer ein Sondertraining für Hebefiguren, das von Nils Lehnen geleitet wurde und auf die nahende Karnevalssession vorbereiten soll.

Wer Interesse am karnevalistischen Garde- und Schautanz hat und älter als drei Jahre alt, kann gerne zu einem Probetraining dienstags ab 17 Uhr im "Haus für Familien - Campus" am Spülwall 11 in Kempen kommen.

Außerdem bereitet sich die Gesellschaft schon jetzt auf das Garde- und Schautanz-Festival am 26. November in der Albert-Mooren-Halle in Oedt vor. Ebenso sind die Vorbereitungen für die erste Mädchensitzung der Narrenzunft am 27. Januar 2017 im Kempener Kolpinghaus angelaufen. Kartenreservierungen sind schon jetzt telefonisch unter Ruf: 0170 2971711 möglich.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Mitglieder Der Karnevalsgesellschaft Unternehmen Stadtrundgang: Narrenzunft lernt Heimatstadt Kempen kennen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.