| 00.00 Uhr

Stadt Kempen
Navi-Diebe brechen mindestens sieben Fahrzeuge auf

Stadt Kempen: Navi-Diebe brechen mindestens sieben Fahrzeuge auf
Unbekannte Täter haben in der Nacht von Dienstag zu Mittwoch gleich mehrere Fahrzeuge aufgebrochen und teilweise die Navigationssystem ausgebaut und gestohlen. FOTO: Polizei
Stadt Kempen. In der Nacht von Dienstag zu Mittwoch haben Unbekannte in Kempen und St.Tönis mindestens sieben Autos aufgebrochen und in den meisten Fällen versucht, fest eingebaute Navigationsgeräte zu stehlen. Das berichtetete gestern die Polizei.

Auf der Margeritenstraße im Kempener Blumenviertel blieben sie ohne Erfolg, weil sie vermutlich gestört wurden. Hier brachten sie lediglich die hintere Dreieckscheibe eines schwarzen BMW GT zum Bersten, gelangten jedoch nicht ins Fahrzeug. Auf der Erlenstraße in Kempen bauten sie aus einem VW Passat das werksmäßige Navigationssystem aus. Auf der Maria-Beatrix-Straße hebelten sie die Seitenscheibe der Fahrertür heraus und entwendeten ebenfalls das fest eingebaute Navigationssystem aus einem grauen VW Passat. Auf der Auguste-Tibus-Straße öffneten sie - ohne Schäden zu verursachen - einen VW Tiguan und bauten das Navigationssystem aus.

Bei einem BMW-Cabrio schnitten sie auf der Straße "Am Selder" in Kempen die Heckscheibe auf und stahlen einen Rucksack und Sportsachen aus dem Auto. Um ein Haar hätte man die Tatverdächtigen auf der Fritz-Wingen-Straße in Kempen erwischt, denn eine Zeugin überraschte zwei Unbekannte, die um 3.20 Uhr am Mittwochmorgen im BMW ihres Sohnes saßen. Sie hatte, von einem Geräusch geweckt, die Rollläden ihres Hauses hochgezogen und sah gerade noch die beiden Tatverdächtigen aus dem Auto klettern und in Richtung Keßler Straße verschwinden. Eine Beschreibung war der Zeugin nicht möglich. Die Tatverdächtigen hatten zuvor ein Dreiecksfenster des Autos eingeschlagen und waren gerade dabei, die Lenkradabdeckung abzubauen, als sie von der Zeugin gestört wurden. Eine Fahndung im näheren Umfeld blieb ohne Erfolg.

In St.Tönis, auf dem Pastorswall, schnitten Unbekannte das Faltdach eines Renault Clio auf und durchsuchten das Fahrzeug. Hier entwendeten sie diverse Kleidungsstücke und Ladekabel.

Hinweise von Zeugen oder weiteren Geschädigten nimmt die Kriminalpolizei unter der Rufnummer 02162 377-0 entgegen.

Quelle: RP
Diskussion
Das Kommentarforum zu diesem Artikel ist geschlossen.